Schaffung von Vertrauen im vollautonomen Auto – Steinmüller Engineering Preis

Für seine Abschlussarbeit „Schaffung von Vertrauen im vollautonomen Auto“
wurde Bartos Scharmach mit den Steinmüller Engineering Preis ausgezeichnet. Weitere Preisträger waren Dr. Mathias Balsam („Abbau und Effekt ausgewählter anthropogener Stoffe im Biogasprozess“) und Fabio Kayser („Social Open Data – mit Crowdsourcing zu mehr kommunaler Bürgerbeteiligung“).
Der Preis wird von der Steinmüller Engineering GmbH für herausragende Master- und Doktorarbeiten, die an der Fakultät für Informatik und Ingenieurwissenschaften der TH Köln durchgeführt wurden, vergeben.
Auf Hochschulseite koordinieren Prof. Dr. Monika Engelen und Prof. Dr. Thomas Bartz-Beielstein die Preisvergabe.

Weitere Informationen sind auf der Webseite der THK zu finden: https://www.th-koeln.de/hochschule/erster-platz-fuer-die-schaffung-von-vertrauen-im-vollautonomen-auto_65136.php

Reeboks „Get Pumped“ – Tankstelle der Zukunft?

Der Sportartikelhersteller Rebook entwickelt gemeinsam mit dem Architekturbüro Gensler ein Konzept, um Tankstellen in Orte zu verwandeln, an denen während des Ladens Sport getrieben werden kann. So soll der Ladevorgang beim Elektroauto mit Freizeitaktivitäten verbunden werden. Gensler beschreibt dieses Konzept unter dem Titel „The Gym Of The Future is Closer Than You Think“, der auf der folgenden Seite zu finden ist: https://www.gensler.com/research-insight/blog/the-gym-of-the-future-is-closer-than-you-think