Mittelstand.innovativ!

Screenshot des PtJ Webauftritts (https://www.ptj.de/innovationsgutschein-digitalisierung). Die Förderrichtlinien sind zum 3. Juli 2019 verändert worden.

Die Fördergeber haben die Abgrenzung zwischen dem Innovationsgutschein und dem Digitalisierungsgutschein konkretisiert.
Außerdem wurde die Förderhöhe für Kleinst- und kleine Unternehmen auf 70% gesenkt und für mittlere Unternehmen auf 40%. Dennoch sind die Programme nach wie vor interessant.

Zum Weiterlesen empfehlen wir:
https://www.ptj.de/innovationsgutschein-digitalisierung

Symposium „Artificial Intelligence and Innovation“ im Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin

In der letzten Woche fand im Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin (JDZB) das Symposium: „Ahead of G20 – Artificial Intelligence and Innovation“ mit dem Schwerpunkt „Digitale Transformation“ statt. Das Symposium wurde in Kooperation mit dem Institut der deutschen Wirtschaft, Köln und dem Fujitsu Research Institute, Tokyo durchgeführt. Da die Bartz & Bartz GmbH langjährige Kontakte zu japanischen Partnern besitzt, war dieses Symposium für uns von großem Interesse.

„Symposium „Artificial Intelligence and Innovation“ im Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin“ weiterlesen

#Blockchain: Einführungsvideo (CCC)

Obwohl das Video des Chaos Computer Clubs bereits aus dem Jahr 2016 stammt, halte ich es für eine der besten Einführungen in die Blockchain-Technologie. „vimja“ erklärt in ca. 60 Minuten die Technologie, welche moderne Kryptowährungen ermöglicht.

KI-Landkarte: Künstliche Intelligenz in Deutschland

Die KI-Landkarte illustriert, wie Künstliche Intelligenz die Wirtschaft und den Alltag bereits heute und künftig transformiert. Sie bündelt Anwendungen und Entwicklungsprojekte, in denen KI-Technologien in Deutschland heute und in naher Zukunft zum Einsatz kommen – über sämtliche Branchen, Einsatzfelder und Unternehmensgrößen hinweg. Die KI-Landkarte ist ein Beitrag der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) initiierten Plattform Lernende Systeme in Kooperation mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi).

Die Bartz & Bartz GmbH finden Sie unter dem Reiter „Anwendungen“ auf dieser Karte: https://www.plattform-lernende-systeme.de/ki-landkarte.html

Schaffung von Vertrauen im vollautonomen Auto – Steinmüller Engineering Preis

Für seine Abschlussarbeit „Schaffung von Vertrauen im vollautonomen Auto“
wurde Bartos Scharmach mit den Steinmüller Engineering Preis ausgezeichnet. Weitere Preisträger waren Dr. Mathias Balsam („Abbau und Effekt ausgewählter anthropogener Stoffe im Biogasprozess“) und Fabio Kayser („Social Open Data – mit Crowdsourcing zu mehr kommunaler Bürgerbeteiligung“).
Der Preis wird von der Steinmüller Engineering GmbH für herausragende Master- und Doktorarbeiten, die an der Fakultät für Informatik und Ingenieurwissenschaften der TH Köln durchgeführt wurden, vergeben.
Auf Hochschulseite koordinieren Prof. Dr. Monika Engelen und Prof. Dr. Thomas Bartz-Beielstein die Preisvergabe.

Weitere Informationen sind auf der Webseite der THK zu finden: https://www.th-koeln.de/hochschule/erster-platz-fuer-die-schaffung-von-vertrauen-im-vollautonomen-auto_65136.php

Reeboks „Get Pumped“ – Tankstelle der Zukunft?

Der Sportartikelhersteller Rebook entwickelt gemeinsam mit dem Architekturbüro Gensler ein Konzept, um Tankstellen in Orte zu verwandeln, an denen während des Ladens Sport getrieben werden kann. So soll der Ladevorgang beim Elektroauto mit Freizeitaktivitäten verbunden werden. Gensler beschreibt dieses Konzept unter dem Titel „The Gym Of The Future is Closer Than You Think“, der auf der folgenden Seite zu finden ist: https://www.gensler.com/research-insight/blog/the-gym-of-the-future-is-closer-than-you-think