Symposium „Artificial Intelligence and Innovation“ im Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin

In der letzten Woche fand im Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin (JDZB) das Symposium: „Ahead of G20 – Artificial Intelligence and Innovation“ mit dem Schwerpunkt „Digitale Transformation“ statt. Das Symposium wurde in Kooperation mit dem Institut der deutschen Wirtschaft, Köln und dem Fujitsu Research Institute, Tokyo durchgeführt. Da die Bartz & Bartz GmbH langjährige Kontakte zu japanischen Partnern besitzt, war dieses Symposium für uns von großem Interesse.

„Symposium „Artificial Intelligence and Innovation“ im Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin“ weiterlesen

KI-Landkarte: Künstliche Intelligenz in Deutschland

Die KI-Landkarte illustriert, wie Künstliche Intelligenz die Wirtschaft und den Alltag bereits heute und künftig transformiert. Sie bündelt Anwendungen und Entwicklungsprojekte, in denen KI-Technologien in Deutschland heute und in naher Zukunft zum Einsatz kommen – über sämtliche Branchen, Einsatzfelder und Unternehmensgrößen hinweg. Die KI-Landkarte ist ein Beitrag der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) initiierten Plattform Lernende Systeme in Kooperation mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi).

Die Bartz & Bartz GmbH finden Sie unter dem Reiter „Anwendungen“ auf dieser Karte: https://www.plattform-lernende-systeme.de/ki-landkarte.html

Neue Studie: Handelsszenarien Nordrhein-Westfalen 2030 kostenlos erhältlich

Titelbild der Studie „Handelsszenarien Nordrhein-Westfalen 2030„, siehe https://www.wirtschaft.nrw/sites/default/files/asset/document/mwide_handelsszenarien_nrw_2030_web_0.pdf

Das Kölner Institut für Handelsforschung (IFH Köln) hat im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie (MWIDE) des Landes Nordrhein-Westfalen auf Basis umfangreicher Datenanalysen und Expertengespräche realistische Szenarien zur zukünftigen Entwicklung des Einzelhandels in Nordrhein-Westfalen entwickelt. 

„Neue Studie: Handelsszenarien Nordrhein-Westfalen 2030 kostenlos erhältlich“ weiterlesen

Beratung zur DS-GVO bei Gabis Haarstudio

Frau Sonntag hat ihren Friseurbetrieb mit kleinen Änderungen im Ablauf und in der Erhebung und Aufbewahrung der Kundendaten für die Anforderungen der DS-GVO fit gemacht. Die Verzeichnisse, Verschwiegenheitserklärungen für das Personal, Mitarbeiterinformationen und Kundeninformationen waren schnell erstellt.